Verein

Bereits 1932er Jahren  begann die Geschichte der Segelfliegerei in Tauberbischofsheim. Damals wurde mit dem Gummiseil vom Hamberg (Osthang bei Westwind) aus gestartet. Die Startstelle war damals oberhalb des heutigen Kreiskrankenhauses.

Der Aero Club Tauberbischofsheim e.V. wurde 1968 gegründet und hat derzeit ca. 40 aktive und fördernde Mitglieder.

Auf Grundlage von jahrelanger, ehrenamtlicher Arbeit wurde Anfang der 1970er Jahre das heutige Segelfluggelände mit der Flugzeughalle und dem heutigen modernen Flugzeugpark mit derzeit vier Segelflugzeugen errichtet und realisiert.

Als Verein betreiben wir aktiv Streckenflug .
Hier geht’s zu unserem Vereins-Sportprofil beim Internationalen Segelflug Online Contest.

Immer wieder waren und sind unsere Piloten bei regionalen Segelflugwettbewerben und auf Landes- und nationaler Ebene erfolgreich.

Fluggelände

TBB-Hochhausen

ARP Koordinate:
dd/mm/ss:                     49° 38′ 52″ N 009° 37′ 58″ E
Elevation:                       282m NN (925ft AMSL)
Deklination 2018:       2° 44′ E (Änderung: 0°8′ east/a)

Startbahnen:                 120° (12) und 300° (30)
Seilauslegestrecke : 910m (2.985ft)
Landebahnen :             140°(14)  und 300°(30)
L / B / Belag /Kz:          250x30m Gras

Rufzeichen:                „Tauberbischofsheim Segelflug“

Flugfunkfrequenz:    118.240

Startart:                        Windenstart

Platzrunde:                  NW / SE 500m NN (1.600ft AMSL)